☉ Diary of a Murderer (Finley Jameson & Joseph Argenti #2) PDF / Epub ❤ Author John Matthews – Agedanna.info

Diary of a Murderer (Finley Jameson & Joseph Argenti #2) New York City, Aristocratic English Pathologist Finley Jameson Jameson And Streetwise New York Cop Joseph Argenti Begin Their Second Adventure Together Investigating A High Society Poisoning Case But When The Daughter Of A Prominent Banker Dies In Broad Daylight From A Sudden Heart Attack, The Case Takes A Curious Turn Jameson And Argenti Investigate Deeper To See How Many High Society Deaths From Disease Might Actually Be MurderThis Investigation Sends A Worrying Ripple Through New York High Society, Since As Much As Families Want To Know The Truth, A Death By Natural Causes Is Acceptable Than A Serial Killer Preying On High Society Girls As Their Investigation Intesifies, And The Sinister Link Between The Victims Emerges, Jameson And Argenti Worry The Question Isn T If There Is A Serial Killer, But If There Is Than One 4.5 SterneIch bin mit etwas vorsichtigen Erwartungen an den zweiten Teil herangegangen, da ich einige Rezensionen gelesen hatte, die nicht so begeistert waren Das kann ich zum Gl ck nicht best tigen, denn mir hats von der ersten Seite an gefallen Alleine das Setting war wieder anschaulich und treffend beschrieben Das New York am Ende des 19 Jahrhunderts ist eine sehr interessante Epoche, die der Autor mit kleinen Details sehr sch n zum Leben erweckt hat Die Hansom Cabs, typische Pferdedroschken, mit denen zu der Zeit die meisten Menschen in der Stadt unterwegs waren, die ersten Linien der Stra enbahn, kleine Einzelheiten zur Kleidung und auch den Gesten der damaligen Zeit aber auch die rivalisierenden Banden und Stra engangs, die korrupte Polizei, die tolerierten Opiumh hlen und Hundek mpfe da bekommt man einen sehr guten Eindruck und kann wunderbar in diese Atmosph re eintauchen.Der Schreibstil ist sch n fl ssig zu lesen, passt sich aber ebenfalls der Kulisse sehr gut an Erz hlt wird aus verschiedenen Perspektiven, die sich in teilweise sehr kurzen Abschnitten abwechseln Das war anfangs etwas umgewohnt, aber ein perfekter Spannungsaufbau So hatte ich immer einen guten berblick ber die Ereignisse Die Handlung hat kein spannungsgeladenes Tempo, ist ja aber auch kein Thriller, sondern ein f r mich klassischer, mitrei ender strukturierter Krimi, der mich auf der Jagd nach einem perfiden M rder mit vielen Spuren und Verd chtigen wunderbar unterhalten hat Die Ermittlungen gehen gut voran, ohne unn tiges verz gern.Die beiden Ermittler Finley Jameson und Joseph Argenti sind noch immer nicht wirklich greifbar f r mich, haben aber in ihrer Funktion einen ausreichenden Hintergrund Ich bin ja ein gro er Fan von Lawrence, dem Assistenten von Finley, der mit seinem au ergew hnlichen Ged chtnis eine unverzichtbare Unterst tzung ist Enzio Maccione, ein Gesch ftsmann aus Italien, spielt ebenfalls eine nicht unwesentliche Rolle, bei der seine Motive lange im Hintergrund bleiben Aber auch Thierney, einer der gro en Bosse aus dem Untergrund, ist wieder mit dabei und auch Ellie Cullen, die mittlerweile eine gute Freundin von Finley geworden und mir sehr sympathisch ist.Das Duell der M rder kann man hier tats chlich w rtlich nehmen und diesen Aspekt fand ich gro artig in die Handlung integriert mit einer gro en berraschung Man sollte aber auf jeden Fall zuerst den ersten Band lesen FazitFesselnder Krimi, der das New York im ausgehenden 19 Jahrhundert wieder aufleben l sst Viele Charaktere, die einen perfekten Einblick in das Geschehen geben und die M rderjagd umso spannender machen AleshaneeWeltenwandererFinley Jameson Joseph Argenti1 Stadt in Angst2 Duell der M rder3 Unn tige Fortsetzungteilweise unglaubw rdige und langatmige Story Now called Diary from the Grave As exciting as the first with intriguing new characters and sub plots.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *